Pirna

   

Es ist gar nicht so einfach, wenn man beschreiben soll, warum und wieso man gerade in dieser Stadt lebt. Müsste ich es in einem einzigen Satz zusammenfassen, dann würde ich sagen, "Weil ich gern am Fluss lebe.".

Pirna ist eine Kleinstadt mit vielleicht 40.000 Einwohnern und befindet sich etwa auf halben Weg zwischen Dresden und der Grenze zu Tschechien und liegt direkt an der Elbe. Zum Glück wurde die Altstadt von Pirna weitestgehend von allen Kriegen verschont, so dass der historische Stadtkern über die Jahrhunderte hinweg zu großen Teilen erhalten geblieben ist. In den letzten Jahren sind viele der alten Gebäude aufwendig restauriert worden.

Aber nicht nur die alten Gebäude machen für mich den Reiz der Stadt aus. Was mir gefällt ist, dass es eben irgendwie eine typische Kleinstadt ist; und natürlich die Nähe zu Dresden und dem Elbsandsteingebirge sowie dem Osterzgebirge. Man kann die Ruhe und Beschaulichkeit einer Kleinstadt genießen und doch ist man in weniger als einer halben Stunde mit dem Auto oder der S-Bahn in Dresden und hat dort alle Möglichkeiten die eine Großstadt bietet um etwas zu unternehmen. Auf der anderen Seite benötige ich von zu Hause auch nur ca. eine halbe Stunde um mit dem Fahrrad in den Nationalpark Sächsische Schweiz zu fahren.

Die Seiten über Pirna sind sicher nicht vollständig; und sollen es auch gar nicht sein. Eher sind sie dazu gedacht, einem Besucher meiner Homepage einen kleinen Eindruck von der Stadt zu vermitteln, in der ich lebe. Für den der sich weiter informieren möchte, habe ich unter "Links" ein paar Internetadressen aufgelistet.

<<_zurück